Header orange

Bild Header links

Traurige Gewissheit... oder alles nur ein böser Traum 
Von 
Easybay-web Ltd - Der Roman "Traurige Gewissheit" wird in vielen Shops mit 5 Sternen rezensiert. (REAL NAME) Rezension bezieht sich auf: Traurige Gewissheit...oder alles nur ein böser Traum: Authentischer Roman (Taschenbuch)
Dieser Roman „Traurige Gewissheit...oder.....“ist eine großartige, gefühlvolle und berührende Story, die gleichzeitig zwei heikle Themen anspricht. Ich bin normalerweise mehr technisch orientiert, für Romane habe ich kaum mehr Zeit. Eine Freundin bat mich jedoch, mit ihr zusammen das Manuskript vor Veröffentlichung zu lesen. Hier meine ganz persönliche Meinung.
Der Roman beschreibt das wahre Leben, traurig, schockierend, witzig, emotional, unterhaltsam, mit allen Facetten des wirklichen Lebens.
Die Hauptdarstellerin Anna führt lange Zeit ein unbeschwertes und glückliches Leben mit ihrem Mann, den sie liebt, mit dem sie alles teilt, der die gleichen Interessen hat wie sie, der sie täglich neu umwirbt, ihr jeden Sonntag rote Rosen vom Markt mitbringt. Sie betreiben gemeinsam sehr erfolgreiche Unternehmen und bereisen viele exotische Länder. Anna hat scheinbar das große Los mit ihrem liebenswerten Henning gezogen. Jedes Jahr segeln sie einige Monate mit ihrer eigenen Segelyacht durch die gesamte karibische Inselwelt, bis Heinz auf der Insel Bonaire schwer erkrankt und sich sehr verändert. Es hat mich sehr bewegt, was Anna durchmachen musste. Dazu noch der Verlust ihrer einzigen Tochter. Ich möchte mir gar nicht erst vorstellen, was wäre, wenn mir das mit einem meiner Kinder passieren würde. Eine schreckliche Vorstellung. Aber die Geschichten dazwischen brachten mich auch oft zum Lachen. Ein Auf und Ab der Gefühle erwartet den Leser.
Ein wirklich packender Roman, der sogar mich faszinierte. Und das soll was heißen.
Ein tolles Buch,
6. Dezember 2013
Von 
Annica
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension für >Traurige Gewissheit... oder alles nur ein böser Traum< :  (Taschenbuch)
Eine Freundin empfahl mir das Buch. Zunächst war ich etwas skeptisch, da ich die Schriftstellerin nicht kannte, evtl. auch weil ich meist nur Fantasybücher lese. Doch ich muss sagen, das Buch ist einfach nur Klasse. "Frau" kann sich hervorragend in die Story versetzen und mit geschlossenen Augen könnte man sich einbilden, alles real vor sich zu haben. Caren Poe erzählt die Geschichte so bildhaft, als würde man es gerade erleben. Sehr unterhaltsam, spannend, etwas traurig aber auch lustig und eine packende Story. Absolut empfehlenswert. Würde gerne mehr von der Autorin lesen. Nach den ersten Seiten war ich bereits gefesselt und konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen...
...ich bin schon voller Vorfreude auf den nächsten Roman
18. Dezember 2013
Von 
Martina Schumann -
 Das Buch "Traurige Gewissheit - oder alles nur ein böser Traum"  wurde bisher auf vielen Verkaufsplattformen mit 5 Sternen versehen.
Rezension bezieht sich auf den Roman >Traurige Gewissheit - oder alles nur eine böser Traum< Authentischer Roman (Taschenbuch)
Ich hatte die Ehre, das Buch vorab lesen zu können und kann mich nur den positiven Worten eines Verlags anschließen, dessen Beurteilung auf der Autorenseite zu lesen ist. Man hat zuerst den Eindruck, dass es sich bei diesem Buch um ein Beziehungsdrama handelt, doch dann wird man in eine ganz andere Richtung geführt. Ein sehr schönes, interessantes und sehr unterhaltsames Buch. Der Verlag schrieb unter anderem, dass im Gegensatz zu vielen anderen Schicksalsromanen, die Autorin hier nicht versucht, eine sekundäre Ratgeberfunktion einzunehmen.
Es ist ihr sehr gut gelungen, schon bei der Hinführung zu dieser Geschichte, die Erwartungen des Lesers in eine falsche Richtung zu führen, um dann in eine ganz andere Richtung abzuzweigen. Ein tolles Werk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

Eine neutrale Beurteilung meines Buches durch einen Verlag.
Ihr Manuskript »Traurige Gewissheit...oder alles nur ein böser Traum«
(Name des Verlags wird derzeit nicht von mir genannt)
XXXXX, den 4. Juni 2013
Sehr geehrte Frau Poe,
haben Sie vielen Dank für Ihre Geduld und die Übersendung Ihres Manuskriptes. Wie angekündigt,
erhalten Sie im Folgenden eine Einschätzung Ihres literarischen Materials. Die Lektüre Ihres
Buchprojekts »Traurige Gewissheit.. oder alles nur ein böser Traum« hat mich sehr berührt. Mit Ihrem
autobiografisch orientierten Roman einer verstoßenen Mutter sprechen Sie ein großes und wichtiges Thema
an, das auf dem hart umkämpften Buchmarkt noch lange nicht so präsent ist, wie es eigentlich sollte. Im
Gegensatz zu vielen anderen Schicksalsromanen haben Sie nicht versucht, eine sekundäre
Ratgeberfunktion einzunehmen.
Sie haben es vielmehr geschafft, durch eine individuelle und ansprechende Herangehensweise einen
eigenen Beitrag zur Unterstützung zwischenmenschlicher Beziehungen bereitzustellen, der den
betroffenen Menschen eine Identifikationsbasis ermöglicht, eine Figur, von der sie sich verstanden
fühlen, mit der sie mitleiden und die ihnen vor allem zeigt, dass sie mit ihrem Schicksal nicht allein
sind.
Schon die Hinführung zu Ihrem Werk ist Ihnen durch das Brechen mit den Erwartungen des Lesers
sehr gut gelungen. Die Handlung beginnt mit dem ersten Zeichen der bevorstehenden Scheidung der
Protagonistin Anna. Der unvoreingenommene Leser mag davon ausgehen, im Folgenden mit dem
Neuanfang einer Frau in den besten Jahren konfrontiert zu werden, die vor den Trümmern ihrer Ehe
steht. Stattdessen wird über 400 Seiten hinweg eine tief greifende, schockierende und fesselnde
Familiengeschichte aufgebaut, die nur so von Betrügereien, Lügen sowie Schicksalsschlägen trotzt
und ein authentisches Bild zeichnet.
Sie bedienen sich einer jungen und dynamischen Sprache und beschreiben die innere Zerrissenheit
der Protagonistin so anschaulich, dass jedes Gefühl, egal ob Schmerz, Trauer, Wut, Verbitterung,
Enttäuschung oder Freude sofort auf den Leser übergeht.
Sehr geehrte Frau Poe, wir empfinden Ihren Schicksalsroman als durchweg gelungen………………
Natürlich habe ich mich über diese Beurteilung meines Buches sehr gefreut. Leider gefielen mir
jedoch nicht die Verlagsbedingungen.

Copyright © EasyBay-Web 2012-2015. All Rights Reserved.